18.11.2019 |
Lansuite Logo Sponsor Banner
  Menu  
 
  Login  

  • add_user

    pw_forgot
 
     

    Regeln

    Regeln für eine erfolgreiche Lan-Party

    1. Ort

     

    Veranstaltungsort ist der auf unserer aktuellen Homepage verlautbarte Ort.  Derzeit (Stand September 2015) ist dies der Kaisersaal in St. Johann in Tirol.

     

    2. Datum und Zustandekommen

    2.1


    Der von uns in der Homepage bekannt gegebene Termin kann unsererseits bis 1 Monat vor diesem Termin ohne Angabe von Gründen verschoben werden.

     

    2.2


    Bei Verschiebungen werden bezahlte Eintritte als Bezahlung für den Ersatztermin akzeptiert. Sollte ein Teilnehmer zum nächsten Termin keine Zeit finden, so schreiben wir selbstverständlich die eingezahlten Beträge wieder gut.

     

    2.3

     

    Die Veranstaltung kommt nur dann zustande, wenn mindestens 30 Personen angemeldet sind. Wir behalten uns vor, bei Nichterreichen dieser Mindestanzahl einen Ersatztermin bekannt zu geben, bzw. diese LAN dennoch durchzuführen.

    3. Alter

    3.1


    Das Mindestalter um aktiv an der Veranstaltung teilnehmen zu können beträgt 16 Jahre. Wir verweisen sinngemäß auf das Jugendschutzgesetz für Tirol in der geltenden aktuellen Fassung. Jugendliche unter 18 Jahren haben eine Einverständniserklärung ihrer Erziehungsberechtigten für den Besuch während der Dauer der Veranstaltung vorzuweisen.

    3.2


    Auf Verlangen des Veranstalters, sowie Organen des Vermieters des Veranstaltungsortes ist ein Ausweis jederzeit und ohne nochmalige Nachfrage vorzuweisen. Diese Regel gilt natürlicherweise ebenso gegenüber Ordnungsorganen des Staates.

     

    4. Besucheranzahl

    Die Besucheranzahl ist prinzipiell auf 40 Teilnehmer beschränkt. Die Anzahl kann jedoch vom Veranstalter je nach zusätzlichem Platzangebot/Location ausgedehnt oder eingeschränkt werden.

     

    5. Sitzplätze


    Sitzplätze werden erst nach erfolgtem Zahlungseingang bei uns reserviert. Es gilt hier das Prinzip „First-Come-First-Serve“. Sitzplätze können Online nach erfolgter Freischaltung (nach vollständiger Bezahlung) selbst reserviert werden. Es wird vom Orgateam darauf geachtet, dass Clans nach Möglichkeit zusammenhängende Blöcke reserviert bekommen.

     6. Bezahlung


    Der aktuelle Eintrittspreis (Stand September 2015) beträgt 18 Euro. Es besteht die Möglichkeit, den Eintrittspreis auf das von uns bekannt gegebene Konto schon im Vorhinein zu überweisen. Eine Vorabüberweisung schließt das Recht auf einen Sitzplatz mit ein. Ansonsten ist der Eintrittspreis direkt bei Betreten des Veranstaltungsortes zu entrichten. In diesem Eintrittspreis sind allfällige spezielle Cateringangebote (Stichwort: "Toastflatrate") nicht inkludiert!

    7. Toastflatrate

    Die Toastflatrate beträgt 8 Euro (Stand September 2015). Diese Flatrate ist eine "All-You-Can-Eat" Flatrate. Solange der Vorrat vorhanden ist, darf hier zugegriffen werden.

    8 An/Abmeldung


    Eine erfolgte Anmeldung ist als bindend anzusehen. Sollte ein driftiger Grund bestehen nicht auf die Lanparty zu kommen, so bitten wir um Mitteilung, damit wir den eventuell schon bezahlten Beitrag sowie den Sitzplatz wieder freimachen können. Bitte habt Verständnis, dass wir bei ungerechtfertigter Abmeldung ohne Grund bis eine Woche vor Lanbeginn nur mehr 50 % der schon bezahlten Gebühr vergüten können.
     

    9 Turniere

    9.1


    Die Anmeldung zu einem Turnier beinhaltet automatisch die Anmeldung zur Lanparty, dh Besucher sind von der Teilnahme an Turnieren ausgeschlossen, da sie ja keinen eigenen Rechner mitbringen.

    10. Sicherheit/Software/Hardware

    10.1


    Grundsätzlich ist jeder Teilnehmer selbst für seine Ausrüstung (PC-Komponenten, mitgenommene Software, externe Geräte, etc) verantwortlich. dh bei Diebstahl bzw Beschädigung übernehmen wir keine wie auch immer geartete Haftung. Beschädigungen der Einrichtung sind sofort den Orgas zu melden. Der Verursacher hat für die Wiederherstellung des ursprünglichen Zustandes in vollem Umfang aufzukommen.

    10.2


    Der Veranstalter übernimmt keine Verantwortung für die auf den Rechnern der Teilnehmer installierte Software sowie Datenbestände (Musik, Film und Bild sowie jegliche andere Daten) auf solchen oder ähnlichen Geräten (Externe Festplatten, USB-Sticks udgl). Jeder Teilnehmer ist für den Inhalt seiner Datenträger selbst verantwortlich.

    10.3


    Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für auf der Veranstaltung getauschte Datenbestände, egal ob über Datenträger oder über das zur Verfügung gestellte Netzwerk.

    10.4


    Kontrollorganen bzw. Orgas ist nach Maßgabe der Orgas und nach deren Absprache grundsätzlich Einsicht in vorhandene Datenbestände zu gewähren, sofern sich die Kontrollorgane ordnungsgemäß als solche zu erkennen gegeben, bzw ausgewiesen haben.

    10.5


    Veranstaltungsteilnehmer haben all ihr Inventar, welches sie zur Veranstaltung mitbringen, zu kennzeichnen; und zwar so, dass man deutlich sein Eigentum von dem Anderer unterscheiden kann.


    10.6


    Jeder Rechner der Teilnehmer ist innerhalb des Netzwerkes nach dessen Nicknamen zu benennen um eine Identifizierung zu erleichtern.

     

    10.7 Mitgebrachte Gebrauchsgegenstände / Veränderung des Netzwerks

     

    Der Veranstalter stellt einen Raum, einen Netzwerkzugang sowie Server zur Verfügung. Anderes Equipment (Computer mit Netzwerkkarte, RJ45 Netzwerkkabel (Twisted Pair), etc.) sind vom Teilnehmer mitzubringen. Das Benutzen von Lautsprechern ist untersagt. Es besteht Kopfhörerpflicht. Das Mitbringen von überflüssiger Hardware (Drucker, Scanner etc.) sowie anderer Gebrauchsgegenstände wie Toastern, Mikrowellen, Backofen, Wasserkochern, Lavalampen, Verstärkern oder Video-Projektoren o.ä. sind aus Platz-, Strom- und Sicherheitsgründen nur nach Absprache mit den Veranstaltern erlaubt. Eigenmächtige Veränderungen am Netzwerk (das Einbringen von Erweiterungen, z.B. durch Hubs etc.) ist ohne Absprache mit dem Veranstalter nicht gestattet.

     

    11. Veranstalter („ORGAS“)


    Organisatoren weisen sich als solche aus, dh sie stellen sich bei den einführenden Bemerkungen (Eröffnung) vor. Anweisungen von Orgas sind immer Folge zu leisten. Der Veranstalter behält sich vor, bei Nichtbefolgung der Anweisungen einzelne Besucher von der Veranstaltung ohne Rückerstattung des Eintrittspreises auszuschließen. Der Veranstalter und der/die ORGAS müssen nicht zwingend ein- und dieselbe Person sein.


    12. Alkohol/Rauchen/Müll

    12.1


    Auf der Veranstaltung ist jeglicher Genuss von Alkohol strengstens untersagt. Das Rauchen ist nur an den dafür vorgesehenen und gesondert gekennzeichneten Plätzen erlaubt.

    12.2


    Jeder Besucher hat dafür zu sorgen, dass er den Platz, den er zugewiesen bekommt, in ordentlichem (sauberem) Zustand wieder hinterlässt. Müll, der von mitgenommener Verpflegung verursacht wird, ist selbst zu entsorgen, bzw. wieder mitzunehmen.
    An speziell von uns gekennzeichneten Plätzen können Restmüllbestände (sortiert) abgegeben werden.

    12.3


    Wir bitten um Verständnis, dass oben angeführte Punkte (12.1 und 12.2) bei Nichtbefolgung eine sofortige Abmahnung zur Folge haben.

     

    13. Verpflegung


    Am Veranstaltungsort besteht keine Möglichkeit, Lebensmittel oder Getränke zu kaufen. Catering ist also nicht vorhanden. Es besteht jedoch bis Samstag, 1700 Uhr die Möglichkeit, in den Lebensmittelgeschäften im Ort sich mit Verpflegung einzudecken. Ebenso besteht die Möglichkeit einer Pizzabestellung, die regelmäßig von den Orgas durchgeführt wird wahrzunehmen.

     

    13. Gesundheit der Teilnehmer

     

    Der Veranstalter weist ausdrücklich darauf hin, dass durch übermäßiges Spielen bzw. durch länger anhaltenden Schlafentzug Beeinträchtigungen bzw. Veränderungen der Wahrnehmung entstehen können. Jeder Teilnehmer bestätigt, dass er aufgrund seiner gesundheitlichen Verfassung in der Lage ist, die Veranstaltung zu besuchen.

     

    14. Gültigkeit


    Diese Bestimmungen sind für die Dauer und den Ort der jeweiligen Veranstaltung gültig und gelten ab sofort. Diese Bestimmungen gelten für alle Lanpartybesucher und alle Gäste für die Dauer ihres Besuches. Mit Betreten des Veranstaltungsortes anerkennt jeder deren Gültigkeit. Selbstverständlich schließen diese Bestimmungen die Einhaltung aller sonstigen Gesetze (Jugendschutzgesetz bzw. Veranstaltungsgesetz, …) mit ein.

     

    15. Ausschließungsgründe


    Sollten einzelne Punkte dieser Bestimmungen gesetzlichen Vorschriften wiedersprechen oder diese verletzen, so werden damit nicht automatisch sämtliche Punkte ungültig, sondern nur der fragliche Abschnitt.

    Lan-Nutzungsbestimmungen hEAdShoT.at EDV Veranstaltungsverein - v1.4 (13.09.2015)

     

 
   
  Anmelde-Status  
  • 47. hEAdShoT-LAN
  • 10.01.20 -
    12.01.20
    •  
  • Angemeldet: 25
  • Bezahlt: 13
  • Frei: 27

  • Counter
  • Noch 52 Tage.

  • Letzter Kontocheck
  • 11.11.2019 10:21